Grußworte und Ehrenschutz

Liebe Musikfreunde!
Liebe Gäste!

Unsere Gemeinde feiert in diesem Jahr ihr 350-jähriges Bestandsjubiläum.

Zu einem musikalischen Event der Extraklasse gehört dazu passend die Ausrichtung der 17. Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik. Als Erstes möchte ich deshalb allen danken, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren und sind.

Musik verbindet – Alt und Jung, Regionen und Nationen. Besonders deutlich wird dies, wenn das Highlight einer Europameisterschaft ansteht. Dass die Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik in diesem Jahr in Brand-Nagelberg stattfindet, freut uns ganz besonders. 20 Kapellen aus sieben Ländern haben sich zum diesjährigen musikalischen Wettstreit angemeldet. Wir sind sehr stolz auf diese große Resonanz.

Die Ausrichtung der 17. Europameisterschaft zählt zu den absoluten Höhepunkten in der Geschichte unserer seit nun 350 Jahren bestehenden Marktgemeinde. In zahlreichen Konzerten werden die Teilnehmer hörbar zum Ausdruck bringen, dass Musik, die mit dem Herzen gemacht wird, immer mit Freude verbunden ist.

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Wochenende erleben zu dürfen und laden Sie daher herzlichst nach Brand-Nagelberg ein.

Franz Freisehner
Bürgermeister der Marktgemeinde Brand-Nagelberg

Ehrenschutz

Es freut uns sehr, dass zahlreiche Persönlichkeiten aus der österreichischen Politik den Ehrenschutz für die 17. Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik übernommen haben. Einige der genannten Personen dürfen wir auch zum Festakt anlässlich des 350-Jahr-Jubiläums im Rahmen der Europameisterschaft am Samstag den 14.05.2016 persönlich begrüßen.

Dr. Josef Ostermayer
Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien

Sebastian Kurz
Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres

Dr. Erwin Pröll
Landeshauptmann von NÖ

Mag. Karin Renner
Landeshauptmann-Stellvertreterin von NÖ

Dr. Petra Bohuslav
Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport NÖ

Dr. Stephan Pernkopf
Landesrat für Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Herr Dr. Stephan Pernkopf wird stellvertretend für Hr. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Festakt teilnehmen.